1. Leistungsumfang

Das Pressebüro Anneli Dierks und dessen Mitarbeiter liefern Texte und Reportagen sowie Fotos in deutscher und englischer Sprache sowie weitere Dienstleistungen, die in unmittelbarem Zusammenhang mit den Dienstleistungen des Pressebüros stehen. Dazu gehören etwa Recherchen, Vermittlung von Kontakten oder die Vermittlung von PR-Bildern für unsere Geschäftspartner. Die auf dieser Webseite beschriebenen Bedingungen für die erstellten Dienstleistungen finden ausschließlich Anwendung auf diese Leistungen.

2. Vertragsschluss

Das Pressebüro Anneli Dierks liefert Texte, Reportagen, Berichte und Fotos auf Bestellung. Ein Vertrag kommt somit ausschließlich zwischen dem Pressebüro Anneli Dierks GBR und dem Kunden/Medium oder der Agentur zustande.

3. Auftragserteilung und Leistungserbringung

3.1. Auftrag

Das Pressebüro Anneli Dierks bietet Medien (Zeitungen, Zeitschriften, Internet-Publikationen) Texte, Fotos und Recherchen an. Die Angaben in gelieferten Texten, Reportagen und Recherchen sind nach bestem Wissen und Können aufbereitet.

Die angebotene Leistungen und Aufträge können zu den vereinbarten Konditionen nur erbracht werden, wenn Sie zum Zeitpunkt der Kundenanfrage recherchiert werden können. Der Auftrag gilt als Angebot, das durch die Auftrags-Bestätigung seitens des Pressebüros Anneli Dierks angenommen wird.

Das Pressebüro Anneli Dierks e.K. ist verpflichtet, die bestellten Texte zum verabredeten Abgabedatum (deadline) zu liefern. Andernfalls hat der Kunde Anspruch auf Schadensersatz. Der Kunde ist verpflichtet, den vereinbarten Preis für die Dienstleistung zu entrichten und die vereinbarte Dienstleistung beim Pressebüro Anneli Dierks zu beziehen.

3.2. Bildbestellung

Die Bildbestellung erfolgt entweder schriftlich beim Pressebüro Anneli Dierks oder über www.fotoshopcentral.com

Erfolgt die Bildbestellung direkt im Pressebüro Anneli Dierks und wird die Zusendung von Bilddaten auf CD/DVD per Post gewünscht, wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 25 fällig.

3.3. Bezahlung

Der Kunde zahlt den Preis die von ihm gebuchte Dienstleistung an das Pressebüro Anneli Dierks GBR.

3.4. Preise

Bei Aufträgen, deren Nettowert EUR 500 übersteigt wird eine Anzahlung von einem Drittel des Brutto-Auftragswertes bei Auftragserteilung bzw. Erhalt der Auftragsbestätigung fällig. Die Restzahlung erfolgt in zwei weiteren Raten. Bei Textabgabe sind 35 % des Brutto-Auftragswertes fällig, bei Drucklegung der Restbetrag. Verzögert sich die Zahlung um mehr als sieben Tage über das vereinbarte Zahlungsdatum hinaus, wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 10 fällig. Verzögert sich die Zahlung um mehr als 14 Tage über das vereinbarte Zahlungsdatum hinaus, wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 25 fällig.

Erfolgt die Auftragserteilung weniger als drei Werktage vor dem Abgabedatum der Dienstleistung kann das Pressebüro Anneli Dierks nach Absprache mit dem Kunden einen Preis-Aufschlag von 15 % auf die handelsüblichen Preise verlangen.

3.5. Reisekosten für Recherchen

Das Pressebüro Anneli Dierks informiert den Kunden bei Auftragserteilung über zu erwartende Reisekosten für die Recherche.

Die Kosten für die Recherche / Reisekosten sind vom Kunden zu tragen wenn nichts anderes vereinbart wird. Die Reisekosten werden nach Abschluß der Rechere fällig und sind in voller Höhe an das Pressebüro Anneli Dierks zu zahlen. Das Pressebüro Anneli Dierks rechnet die entstandenen Reisekosten mit Originalbelegen ab. Ist aus zwingenden Gründen (Abwesenheit des zuständigen Mitarbeiters im Unternhehmen des Kunden, etwa die Buchhaltung) eine Abrechnung der Reisekosten nicht zum Zeitpunkt, an dem die Recherche beendet wurde möglich und befinden sich die Originalbelege beim Steuerberatuer des Pressebüros Anneli Dierks, kann das Pressebüro Anneli Dierks die Abrechnung der Reisekosten mittels eigener Rechnung vornehmen, auf der die Reisekosten ausgewiesen werden.

3.6. Rücktritt vom Vertrag/Auftrags-Stornierung

3.6.1. Aufträge innerhalb Hamburgs

Dem Kunden wird ein Rücktrittsrecht vom Vertrag bis 30 Werktage vor dem vereinbarten Abgabedatum eingeräumt, in diesem Fall wird die geleistete Anzahlung in voller Höhe zurückerstattet. Voraussetzung hierfür ist, dass das Pressebüro Anneli Dierks oder ein Subunternehmer/Mitarbeiter des Pressebüros noch nicht mit der Recherche für den Auftrag begonnen hat. Gegebenenfalls entstandene Kosten für die Recherche oder sonstige dem Auftrag dienlichen Leistungen sind vom Pressebüro Anneli Dierks zu belegen (Quittungen Reisekosten, Rechnungen an Dritte). Der Rücktritt vom vertrag ist schriftlich gegenüber des Pressebüros Anneli Dierks zu erklären. Darüber hinaus hat der Kunde die Möglichkeit, den Auftrag bis zu zwei Wochen vor dem vereinbarten Abgabedatum zu stornieren. In diesem Fall wird werden 50% die Anzahlung über 30% des Bruttoauftragswertes einbehalten. Bei einer Stornierung von einer Woche vor dem vereinbarten Abgabetermin wird die Anzahlung in voller Höhe einbehalten.

3.6.2. Aufträge außerhalb Hamburgs oder im Ausland

Wird ein Auftrag, für den eine Recherche außerhalb Hamburgs oder im Ausland vorgesehen ist, vier Wochen vor dem vereinbarten Abgabetermin storniert, wird das Pressebüro Anneli Dierks versuchen, die freigewordenen Kapazitäten anderweitig zu nutzen. Bereits entstandene Reisekosten, also gebuchte Fahrkarten, Flugtickets, Mietwagen, etc. sind vom Auftraggeber voll zu tragen. Außerdem wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 50 fällig. Erfolgt die Auftrags-Stornierung innerhalb von 14 Tagen vor dem Abreisedatum ist ein Ausfallhonorar von 50% des Bruttoauftragswerts fällig, mindestens jedoch 100 Euro.

Erfolgt die Stornierung des Auftrags sieben Tagen vor dem Abreisedatum ist ein Ausfallhonrar von 75% des Bruttoauftragswerts fällig, mindestens jedoch 100 Euro. Wird die Buchung sechs oder bis zu einem Tag vor Abreisedatum storniert, ist ein Ausfallhonorar in Höhe des vollen Bruttoauftragswertes fällig. Eine Stornierung hat schriftlich zu erfolgen.

Die bis zur Stornierung des Auftrages entstandenen Reisekosten sind in jedem Fall vom Auftraggeber zu tragen. Dazu zählen auch die Kosten für die Reisevorbereitungen, die das Pressebüro Anneli Dierks oder Dritte im Auftrag für das Pressebüro Anneli Dierks leisten.

3.7. Nichtgefallen der erbrachten Dienstleistung

Entsprechen die erbrachten Dienstleistungen nicht den Wünschen des Kunden kann der Kunde eine Neufassung der Texte verlangen. Die Bearbeitungszeit für die Neufassung des Textes liegt bei einem (bis 1000 Zeichen inkl. LZ) bis drei (bis 10.000 Zeichen inkl. Leerzeichen) Wertagen. Der Kunde hat das Nichtgefallen der Dienstleitungen innerhalb von einem Werktag nach Erhalt der Dienstleistung schriftlich anzuzeigen. Das Pressebüro Anneli Dierks erstellt maximal zwei Neufassungen der Dienstleistung. Das Nichtgefallen einer Neufassung ist vom Kunden ebenfalls innerhalb eines Werktages anch Erhalt schriftlich anzuzeigen. Wird die erbrachte Dienstleistung durch Dritte, etwa einer betreuenden Agentur oder einem Geschäftspartner des Kunden bewertet und wird von Dritten eine Neufassung/Überarbeitung der erbrachten Dienstleistung in Auftrag gegeben, erkennt der Dritte die AGB des Pressebüros Anneli Dierks mit der Auftragserteilung an. Wird durch Dritte eine Neufassung/Überarbeitung der erbrachten Dienstleistung gefordert, obwohl dem ursprünglichen Auftraggeber bereits zwei Neufassungen/Überarbeitungen vorgelegt wurden, gilt die gewünschte Neufassung/Überarbeitung als weiterer Auftrag und wird mit dem vollen vereinbarten Honorar / Seitenpreis / Tagessatz abgerechnet.

4. Pressereisen

4.1. Pressereisen mit einer PR-Agentur

Die Teilnahme an einer Preissereise setzt voraus, dass die betreuende/durchführende Agentur alle Kosten für die An- und Abreise sowie für Übernachtungen und eventuelle Transferts zwischen Unterkünften übernimmt. Ein Tagessatz für die Teilnahme an der Reise wird nicht erhoben.

Das Pressebüro Anneli Dierks zeigt die geplanten Veröffentlichungen dem Kunden / Agentur vor Reiseantritt schriftlich an. Das Pressebüro Anneli Dierks übernimmt keine Garantie für eine Veröffentlichung der geplanten Aritkel in den angezeigten Medien. Das Pressebüro Anneli Dierks wird versuchen, die beteiligten Airlines, Hotels, Restaurants und Weinproduzierenden Betriebe in den Veröffentlichungen in angemessener Form zu berücksichtigen. Eine Garantie auf Exklusive Berichterstattung kann nicht gewährleistet werden. Dies gilt insbesondere für die explizite Platzierung von Airlines, Hotels, Weingütern und Restaurants.

Das Pressebüro Anneli Dierks behält sich vor, die geplanten Reisen gebenenfalls an Mitarbeiter seines Büros abzugeben, dies gilt insbesondere wenn Anneli Dierks aus zwingenden Gründen (Krankheit) die Pressereise nicht persönlich antreten kann. In diesem Fall recherchieren die Mitarbeiter des Pressebüros Anneli Dierks recherchieren nach bestem Wissen und Gewissen, die Artikel werden dann den angezeigten Medien angeboten.

4.2. Individuelle Pressereisen

Das Pressebüro Anneli Dierks fürht individuelle Pressereisen nach Absprache mit durch. Die Kosten für die An- und Abreise sind vom Kunden bzw. der betreuenden Agentur zu tragen. Ebenso wie die Kosten für Übernachtung und eventuelle Transfers zwischen Unterkünften. Ein Tagessatz für die Teilnahme an der Reise wird nicht erhoben.

Das Pressebüro Anneli Dierks zeigt die geplanten Veröffentlichungen dem Kunden / Agentur vor Reiseantritt schriftlich an. Das Pressebüro Anneli Dierks übernimmt keine Garantie für eine Veröffentlichung der geplanten Aritkel in den angezeigten Medien. Das Pressebüro Anneli Dierks wird versuchen, die beteiligten Airlines, Hotels, Restaurants und Weinproduzierenden Betriebe in den Veröffentlichungen in angemessener Form zu berücksichtigen. Eine Garantie auf Exklusive Berichterstattung kann nicht gewährleistet werden. Dies gilt insbesondere für die explizite Platzierung von Airlines, Hotels, Weingütern und Restaurants.

Das Pressebüro Anneli Dierks behält sich vor, die geplanten Reisen gebenenfalls an Mitarbeiter seines Büros abzugeben, dies gilt insbesondere wenn Anneli Dierks aus zwingenden Gründen (Krankheit) die Pressereise nicht persönlich antreten kann. In diesem Fall recherchieren die Mitarbeiter des Pressebüros Anneli Dierks recherchieren nach bestem Wissen und Gewissen, die Artikel werden dann den angezeigten Medien angeboten.

5. Haftung

Das Pressebüro Anneli Dierks haftet ausschließlich für die erbrachten Dienstleistungen. Die Haftung beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung bei einfacher Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Das Presssebüro Anneli Dierks haftet nicht für Störungen durch höherer Gewalt (Tsunami, Orkan, Naturkatastrophen) oder Streiks oder Übermittlungsstörungen im Kommunikationsnetz.

6. Anmeldung von Ansprüchen und Verjährung

Anmeldung von Ansprüchen und Verjährung wegen nicht
vertragsgemäßer Erbringung der Leistungen sind unverzüglich und ausschließlich an das Pressebüro Anneli Dierks zu richten. Die Ansprüche verjähren sechs Monate nach dem vereinbarten Termin für die Erbringung der Leistungen.

7. Datenschutz

Das Pressebüro Anneli Dierks ist berechtig personenbezogene Daten der Gegenstände seiner Recherche zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen, soweit diese erforderlich sind, um die gewerblichen Abläufe innerhalb des Betriebes zu gewährleisten.
Das Pressebüro Anneli Dierks erhebt, verarbeitet und nutzt im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen Daten der Gegenstände seiner Recherche.

8. Allgemeines

Gerichtsstand ist Hamburg. Die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und dem Pressebüro Anneli Dierks unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland für inländische Vertragsparteien. Nebenabsprachen wurden nicht getroffen. Solche bedürfen der Schriftform. Diese Bedingungen sind gültig bei Dienstleistungs-Aufträgen an das Pressebüro Anneli Dierks.

Copyright © 2008 Anneli Dierks - Freelance writer - food, wine and crime | All Rights Reserved