Phil Parker in Auckland (January 2010)

THE BIG PICTURE WINE bietet ein Weinerlebnis für alle Sinne. Im Kontext von Riechen, Sehen, Schmecken und Verstehen präsentiert Phil Parker die Anbaugebiete Neuseelands und deren Weine in einem außergewöhnlichen Konzept. Nach dem Betrieb in Central Otago eröffnete Parker nun auch in Auckland ein BIG PICTURE WINE.

„Taste the passion!“ - das Motto ist eindeutig, Wein ausgeibig genießen. Denn einen guten Tropfen, weiß der Erfinder und Betreiber des Konzepts Phil Parker, gilt es mit allen Sinnen zu erfassen. Und so kreierte der Oenloge, Weinenthusiast, Filmemacher und Gastronom ein Weinerlebnis der besonderen Art: THE BIG PICTURE WINE vereint Kino, Restaurant, Weinshop, Aromakoffer und Frühstückscafé.

Vor dem Weingenuss geht es also erst mal in den „aroma awareness room“. Eine Glastür trennt den schmucklose Raum vom Restaurant, der abgesehen von ein paar Fotos und drei Steinen aus den Weingärten rund um Auckland, die leger auf einem der Tische platziert wurden, auf den ersten Blick eher er an ein Labor erinnert. Der Purismus ist gewollt, die Verkostung der Gerüche erfordert ein hohes Maß an Konzentration.

So präsentiert Parker die Aromen nüchtern und professionell, auf einem Metallkeil mit Gummiring, der die darunter gelagerten Aromen als evaporatives Kondensat einfängt, wie den Dampf auf einem Spiegel.

......

Den vollen Text finden Sie im Somellier-Magazin Ausgabe 2/2010 oder erhalten ihn auf Anfrage bei der Autorin.

......

Weitere Standorte wünscht sich Phil Parker in Melbourne, Adelaide und Kalifornien.

Copyright © 2008 Anneli Dierks - Freelance writer - food, wine and crime | All Rights Reserved